LAG DER WERKSTATTRÄTE IN NRW e.V.  (2000 bis 2009)
Über die LAG
Rückblick u. Service
Rat und Tat
Fortbildungen
Kontakt

 

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte in NRW e.V. hat außerordentlich profitiert von einer jahrelangen und sehr zuverlässigen Zusammenarbeit mit der ehemaligen Ev. Heimvolkshochschule Lindenhof in Bielefeld-Bethel. Dort wurden seit 1996 die Werkstatträte-Tage durchgeführt, die schließlich auch das Forum zur Gründung der LAG boten.

Nach der Gründung der LAG-WR-NRW wurden in diesem Haus, das  hervorragende Rahmenbedingungen zur Verfügung stellte, die 2-tägigen Jahrestagungen durchgeführt. Die Heimvolkshochschule Lindenhof wurde in den Jahren 2000/2001 umgewidmet zum Ausbildungs- und Tagungshotel Lindenhof und gehört heute zum Berufsbildungswerk Bethel.        

Auch nach der Schließung der Ev. Heimvolkshochschule Lindenhof bot das Haus der LAG-WR-NRW eine Heimat. Der Nachfolger, was die Fortbildungsarbeit betrifft, ist Bildung und Beratung Bethel, wo nach wie vor ein umfangreiches und hochkarätiges Kurs- und Seminarangebot für Menschen mit Behinderungen und speziell auch für Werkstatträte angeboten wird. das aktuelle Kursprogramm finden sie hier.    

 

-----------------------------

 

Seit 15 Jahren ist das Senne-Institut ein zuverlässiger Partner für Werkstatträte und Bewohner- Heimbeiräte mit aktuellen in-house Fortbildungen zu günstigen Konditionen.                                                                                                                                                                                                                                                  

Das Angebot des Senne-Instituts ist ein Komplettpaket mit allen notwendigen Seminarbestandteilen zum Festpreis. Die Fortbildungen werden in einem geeigneten Raum der Werkstatt bzw. der Wohneinrichtung (vor Ort) durchgeführt. Diese Durchführungsform garantiert kostengünstiges Arbeiten, da Anfahrtskosten, Spesen und zusätzliches Begleitpersonal eingespart werden.

Außerdem sind Bildungsveranstaltungen zu spezifischen Themen möglich, z. B.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ehem. LANDESARBEITSGEMEINSCHAFT DER WERKSTATTRÄTE IN NORDRHEIN-WESTFALEN, Oetkerstr. 12a, 33659 Bielefeld